Intermeccanica Indra Cabriolet 1971 BoS 43180 1/43

29,85 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 4-5 Tag(e)

Beschreibung

  • Seltenes Sammlermodell
  • nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren
  • Maßstab 1/43
  • Neu in OVP

Intermeccanica Indra Cabriolet

Der Intermeccanica Indra war ein Sportwagen des italienischen Automobilherstellers Costruzione Automobili Intermeccanica, der zwischen Frühjahr 1971 und Anfang 1975 in Turin hergestellt wurde. Wie sein Vorgänger, der Intermeccanica Italia, hatte der Indra eine europäisch gestaltete Sportwagenkarosserie, die mit US-amerikanischer Antriebstechnik aus der Großserie verbunden war. General Motors sollte über seine Opel-Händler den Vertrieb der Wagen in Europa organisieren. Die Verbindung mit General Motors war für Intermeccanica von Vorteil. Die Antriebstechnik des Diplomat – und insbesondere sein 5,4 Liter großer Achtzylindermotor – beruhte wesentlich auf amerikanischen Konstruktionen. Damit verfügte Intermeccanica nach wie vor über einfache und robuste Triebwerke, die darüber hinaus nun auch – über die Opel-Händler – in Europa leicht und schnell verfügbar war. Schließlich sorgte Opels großes Händlernetz für gesicherte Wartung.